Kommunalwahl 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Nachgang der Kommunalwahl vom 11. September 2016 möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken! Mit 13.922 Stimmen haben wir auf Gemeindeebene ein Plus von 1.170 Stimmen erzielt. Am Ende entfielen 77,07 Prozent der gültigen Stimmen auf die CDU im Gemeinderat.

Damit können wir auch in den kommenden fünf Jahren Ihre Anliegen mit zwölf Gemeinderatsmitgliedern vertreten. Daneben haben wir mit Birte Gövert eine zusätzliche Vertreterin aus Lohne im Kreistag und sind dort künftig mit drei Personen stark vertreten.

Ihr Vertrauen ist für uns Verpflichtung. Wir werden uns auch in Zukunft aktiv und verantwortungsvoll für eine gute Entwicklung in Lohne einsetzen.

Ihr
CDU Ortsverband Lohne

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat

Unsere Kandidaten für den Kreistag

 

Unser Wahlprogramm für ein starkes Lohne

Unser Kurzwahlprogramm für die Jahre 2016 bis 2021

Unser Kurzwahlprogramm für die Jahre 2016 bis 2021

"Mehr Wietmarschen" - Wahlprogramm CDU Wietmarschen 2016

„Mehr Wietmarschen" – Wahlprogramm CDU Wietmarschen 2016

Die Langfassung finden  Sie hier: Wahlprogramm CDU Wietmarschen 2016

CDU-Mitglieder beschließen Liste für Gemeinderatswahl

Wietmarschen. Am Dienstagabend haben die CDU-Mitglieder in der Gemeinde Wietmarschen ihre Liste für die Gemeinderatswahl beschlossen. „Mit den 33 Kandidatinnen und Kandidaten machen wir unseren Bürgern ein attraktives Angebot“, unterstreicht der Vorsitzende im Gemeindeverband, Heinz Möddel. Das Durchschnittsalter liege bei unter 45 Jahren, der jüngste Kandidat sei 19 Jahre jung. Mit neun Frauen sei zudem mehr als jeder vierte Kandidat weiblich.

Der Einladung zur Mitgliederversammlung in der Gaststätte Quaing waren rund 60 Teilnehmer gefolgt, davon 39 wahlberechtigte CDU-Mitglieder. „Das große Interesse sowie die Tatsache, dass wir Nichtmitgliedern die Kandidatur für den Gemeinderat ermöglichen, zeigt deutlich: Wir machen Politik für die gesamte Gemeinde und unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger“, unterstrich Möddel. Mit dem vorliegenden Listenvorschlag wolle man dies fortsetzen. „Es ist uns mit vielen guten Köpfen gelungen, einen guten Querschnitt aus der Bevölkerung abzubilden.“

Der gemeinsame Listenvorschlag der drei Ortsvorstände Lohne, Wietmarschen und Schwartenpohl wurde einstimmig beschlossen. Die Versammlungsleitung übernahm hierbei der Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers, der in Anschluss aus der Kreis- und Landespolitik berichtete. Von den 33 Kandidaten stammen 19 Kandidaten aus Lohne, 10 aus dem Ortsteil Wietmarschen.

Die Kandidaten beim Kandidatentreffen am Heimathaus: hinten: Carsten Hüsken, Stefan Helming, Saskia Lange, Dieter Nüsse, Jörg Schröder, Christian Smolla, Michael Schoo, Michael Peters, Georg Röcker; 2. Reihe: Anita Feld, Ludger Welling, Alexandra Heck, Maria Krämer, Michael Bunse, Birte Gövert, Alexander Schmidt; vorne: Walburga Stevens, Kerstin Börner, Monika Wassermann

Die (meisten) Lohner Kandidaten beim Kandidatentreffen am Heimathaus: hinten: Carsten Hüsken, Stefan Helming, Saskia Lange, Dieter Nüsse, Jörg Schröder, Christian Smolla, Michael Schoo, Michael Peters, Georg Röcker; 2. Reihe: Anita Feld, Ludger Welling, Alexandra Heck, Maria Krämer, Michael Bunse, Birte Gövert, Alexander Schmidt; vorne: Walburga Stevens, Kerstin Börner, Monika Wassermann

Angeführt wird die Liste vom Lohner Ortsvorsitzenden Dieter Nüsse und dem zweiten stellvertretenden Bürgermeister Johannes Osseforth (Wietmarschen). Danach folgen Monika Wassermann für die Frauen und Michael Bunse für die Junge Union. Auf den Plätzen folgen: Heinz Bökers (5. Platz, Wietmarschen), Saskia Lange (6, Lohne), Marina Niedenzu (7, Wietmarschen), Carsten Hüsken (8, Lohne), Michael Peters (9, Lohne), Theo Heilemann (10, Wietmarschen), Nico Heidötting (15, Lohne), Michael Schoo (16, Lohne), Birgit Sütthoff (17, Wietmarschen), Alexander Schmidt (18, Lohne), Stefan Helming (19, Lohne), Helmut Engelbrink (20, Wietmarschen), Georg Röcker (21, Lohne), Jörg Schröder (22, Lohne), Wilfried Keuter (23, Wietmarschen), Walburga Stevens (24, Lohne), Kerstin Börner (25, Lohne), Ralf Welling (26, Wietmarschen), Christian Smolla (27, Lohne), Alexandra Heck (28, Lohne), Christian Egbers (29, Wietmarschen), Hermann Wess (30, Lohne), Ludger Welling (31, Lohne), Mirko Lühn (32, Wietmarschen) und Anita Feld (33, Lohne). Komplettiert wird die Liste durch die Vertreter der vier Ortsteile auf den Plätzen 11 bis 14. So ist Füchtenfeld mit Pascal Mahler, Nordlohne mit Maria Krämer, Lohnerbruch mit Hermann Veltmaat und Schwartenpohl mit Martin Hütten namhaft vertreten.

Für den Kreistag schlagen die Vorstände Reinhild Hilbers, Birte Gövert, Hermann Heilker, Monika Wassermann, Theo Heilemann und Michael Bunse vor. Die Kreistagsliste soll am 18. Juni in einer Kreismitgliederversammlung verabschiedet werden.

Den drei Ortsvorständen in Lohne, Wietmarschen und Schwartenpohl dankte Möddel für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. „Die Zusammenarbeit ist wirkliches Teamwork.“ Er freue sich auf den gemeinsamen Kommunalwahlkampf mit allen Kandidatinnen und Kandidaten.

Die Kommunalwahl in Niedersachsen findet am 11. September 2016 statt. Die Bürger in Wietmarschen können den Gemeinderat sowie den Kreistag im Landkreis Grafschaft Bentheim wählen. Gewählt werden kann zudem per Briefwahl, während der Öffnungszeiten auch direkt im Rathaus in Lohne und in der Rathausnebenstelle am Markt im Ortsteil Wietmarschen.

Die Kreistagskandidaten: Reinhold Hilbers, Birte Gövert, Monika Wassermann und Michael Bunse

Die Kreistagskandidaten: Reinhold Hilbers, Birte Gövert, Monika Wassermann und Michael Bunse