Schlagwort-Archive: Mittelstand

Lohner Unternehmen Landwehr beeindruckt Bundesministerin Wanka

Lohne. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Prof. Dr. Johanna Wanka hat das Lohner IT-Unternehmen Landwehr am Freitag besucht und sich mit Vertretern der Region über den Wissenschafts- und Technologietransfer zwischen Theorie und Praxis ausgetauscht. Sie folgte damit der Einladung des Lohner Landtagsabgeordneten und CDU-Kreisverbandsvorsitzenden Reinhold Hilbers.

Ministerin Wanka zeigte sich vom Unternehmen Landwehr sichtlich beeindruckt. Oliver Landwehr, der die 1994 von Cornelia und Friedhelm Landwehr gegründete IT-Schmiede als geschäftsführender Gesellschafter leitet, versteht das Unternehmen als Volldienstleister für seine Kunden. „Von der Beratung, über die Installation von Hard- und Software, bis hin zu umfassenden Serviceleistungen“, wie er betont. Um dies zu leisten, arbeiten derzeit 185 hochmotivierte Mitarbeiter. Im kommenden Jahr sollen es 200 sein, wenn die Betriebskindertagesstätte „Kids & Bytes“ sowie ein modernes Schulungs- und Tagungszentrum auf seinem Gelände westlich des West-Rings fertiggestellt sind.

Mitarbeiter stehen im Zentrum der Unternehmensphilosophie
Die gute Entwicklung des Unternehmens wäre laut Oliver Landwehr nicht ohne zufriedene Mitarbeiter möglich gewesen. Daher stehe die langfristige Verpflichtung gegenüber den Mitarbeitern im Zentrum der Unternehmensphilosophie. Die guten Mitarbeiter wolle man mit neue Angebote, wie der Kita, aber auch mit bestehenden Angebote, wie dem hauseigenen Fitnessstudio inklusive umfangreichem Betriebssportprogramm, weiter an sich binden und motivieren.

Im Gespräch betonte die Bundesministerin wie wichtig die duale Ausbildung ist, die auf gute Ausbildungsbetriebe und eine enge Verzahnung mit den Hochschulen angewiesen sei. Dann profitiert auch die mittelständische Wirtschaft von der Grundlagenforschung an Hochschulen.

Oliver Landwehr informiert die Bundesministerin Prof. Dr. Wanka sowie die weiteren Gäste über die Aktivitäten des Unternehmens (Foto: Till Meickmann)

Oliver Landwehr informiert die Bundesministerin Prof. Dr. Wanka sowie die weiteren Gäste über die Aktivitäten des Unternehmens (Foto: Till Meickmann)